Geoff Anderson Tsuba 2

GEOFF ANDERSON Tsuba 2 Watjacke grün

Geoff Anderson Usque

GEOFF ANDERSON Usque Anorak graubeige

GEOFF ANDERSON Usque Anorak schwarz

€ 1.199,00
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit
2-14 Tage
Hochqualitativer Daunenanorak aus Cordura, auch für den Extremeinsatz.
Teilen
Share on Google+
  • wasserdicht (20.000mm)
  • atmungsaktiv (20.000g)
  • winddicht
  • PTFE (Teflon) frei
  • Cordura Außenschicht
  • umweltfreundliche (Öko-Tex100, Bluesign)
  • YKK Reißverschlüsse
  • Kapuze, einstellbar
  • mit Kunst- oder Echtfellaufsatz, abnehmbar
  • Lasche und Magnet auf der Kapuze zum Einrollen und Befestigen
  • Kragenvorderseite: wird zusätzlich zum Reißverschluss mit Magnetverschluss und Knopf geschlossen
  • weicher Kinnschutz
  • Schultern nahtlos
  • speziell geschnittener Ellbogenbereich
  • weitenverstellbarer Ärmel mit Klettverschluss
  • Handschlaufen am Ärmelabschluss
  • elastischer Taillengürtel im Innenbereich der Jacke, mit Druckknöpfen in 2 Weiten verschließ- und verstellbar
  • durch Einhandjustierung am Jackensaum weitenverstellbar
  • 1 Netzinnentaschen mit YKK Reißverschluss und Vorbereitung für z.B. Ipod
  • 2 große Stautaschen innen für z.B. Handschuhe oder Landkarten
  • 1 Napoleontasche mit YKK Reißverschluss, wasserabweisend
  • 1 Oberarmtasche mit YKK Reißverschluss, wasserabweisend
  • 2 Handwärmertaschen
  • 2 große Brusttaschen mit YKK Reißverschluss, wasserabweisend
  • 2 große Fronttaschen mit Magnetverschlüssen
  • Schichtenprinzip: außen (3. Schicht)

Copyright Fa. Pijawetz

1 = Kragenweite
2 = Brustumfang
3 = Ärmellänge innen
4 = Ärmellänge außen (ab Hals bis Armknöchel)
5 = Hüftumfang
6 = Bauchumfang
7 = Seitenlänge außen mit Bund
8 = Beininnenlänge
9 = Kopfumfang
 XSSMLXLXXLXXXL
2 116 124 132 142 152 162 170
4 61 63 65 67 69 71 73

SYMPATEX / DAUNEN
Shell: 100% Nylon, Lining: 100% Polyester, Faux Fur: 85% Acrylic, 15% Polyester, Filing: Goose Down (min. 90%)

SYMPATEX TECHNOLOGIE

Viele der neuen Geoff Anderson Produkte wurden in Zusammenarbeit mit Sympatex erzeugt. Sympatex erzeugt den derzeit dünnsten und höchst atmungsaktiven Membran aus abbaubarem Polyether.
Polyether/-ester stellt kein Gesundheitsrisiko dar. Das bedeutet außerdem, dass der Membran umweltfreundlich und zu 100 % biologisch abbaubar ist. Aus diesem Grund wurde dieser Membran auch mit Öko-Tex 100 und Bluesign zertifiziert.
Desweiteren ist dieser Membran komplett porenfrei, d.h. der Membran kann nicht durch z.B. Schmutz, Waschmittelresten oder Salzkristallen blockiert werden.

DAUNEN
Um die hohe Qualität dieser Produkte garantieren zu können, werden viele Test durchgeführt Daunen und Federn sind ein Nebenprodukt der Fleischindustrie von Gänsen auf Geflügelfarmen. Die von Geoff Anderson verwendeten Daunen werden von diesen Gänsen verwendet, es werden keine Daunen von Farmen gekauft, die die sog. "Lebendrupfung" vornehmen.
Wie funktionieren Daunen?
Daunen sind rund und kugelförmig. Durch diese Kugelform ergibt sich der angenehme Tragekomfort und die hohe Wärmespeicherqualität. Die Speicherleistung ergibt sich durch die kugelförmigen Daunencluster, die immer wieder in ihre natürliche runde Form zurückkehren möchte. Zwischen den Federästen bilden sich Luftpolster, wodurch eine Wärmespeicherung / -isolation entsteht.
Wie wird die Qualität der Daunen ermittelt?
Je höher die Bauschkraft desto höher die Qualität". 800FP bezeichnet die qualitativ hochwertigste Bauschkraft. Die Bauschkraft bestimmt die Qualität eines Produktes mit. Je höher der Bauschkraftwert, umso höher ist die Wärmeisolierung. Daunenprodukte haben üblicherweise ein Daunencluster von ca. 75 %, Geoff Anderson Produkte hingegen von 90 - 95 %. 800FP Bauschkraft zeigt außerdem an, dass die Daunen von einem ältern Vogel entnommen wurden (sind dementsprechend teurer), die Daunen von Jungvögeln hingegen haben eine Bauschkraft von etwa 600FP.

Copyright Fa. Pijawetz

GENERELLE REGELN
Nach Gebrauch die Kleidungsstücke immer getrocknet und luftig lagern, niemals feucht verstauen. Stockflecken und sogar Schimmel könnte sich bilden und die Lebensdauer des Produktes wird dadurch automatisch verkürzt.
Pflegehinweise auf den Etiketten beachten!

REINIGUNG VON MEMBRAN BEKLEIDUNG
Regelmäßig waschen. Unbedingt die Pflegehinweise auf den Etiketten beachten. Leichte Verschmutzungen an der Außenseite können oftmals mit einem feuchten Tuch und unter fließendem Wasser entfernt werden. Vor dem Waschen alle Zipper und Velcroverschlüsse schließen. Alle Produkte sollten ohne Schleudern gewaschen werden. Verwenden Sie für Membran-Bekleidung geeignete Waschmittel und waschen Sie mit einem geeigneten Waschprogramm. Für die Grundsäuberung erhältlich sind spezielle Mittel für die Waschmaschine, auch flüssiges Feinwaschmittel kann eingesetzt werden. Bitte halten Sie sich an die angegebenen Dosierungsangaben. Eventuell noch einmal zusätzlich mit einem Spülprogramm im Anschluss durchspülen. Benützen Sie keine Weichspüler und/oder Bleichmittel, da diese für die Funktion der Membrane und die Fasern schädlich sein können. Die Bekleidung direkt nach dem Waschen zum Trocknen aufhängen.

IMPRÄGNIERUNG VON MEMBRAN / WASSERDICHTER BEKLEIDUNG
Von Zeit zu Zeit nachimprägnieren. Für die Auffrischung der Imprägnierung empfehlen sich Spezialsprays, die auf die Außenoberfläche direkt aufgesprüht werden. Die genaue Anleitung hierfür finden Sie auf der Flasche des Imprägniersprays.

PFLEGE VON ZIPPERN
Schmutz- oder Salzpartikel setzen sich auch auf den Schieberegler und den Zippern ab, welche die Funktionalität beeinträchtigen können. Wenn sich der Schieberegler nicht reibungslos öffnen oder schließen lässt können die Verzahnungen des Zippers und/oder der Schieberegler beschädigt werden. Bei den ersten Anzeichen einer Beeinträchtigung der Funktion (der Zipper lässt sich nur schwer öffnen und steckt, Korossionsanzeichen beim Schieberegler) empfiehlt sich die Anwendung eines Schmiersprays oder -gels. YKK empfiehlt hierfür den "FastenerMate", welcher auf die Vorder- und Rückseite der Elemente aufgetragen wird. Anschließend den Schieberegler mehrmals vorsichtig auf- und abziehen, damit der Schmierstoff arbeiten kann und der Schieberegler wieder reibungslos funktioniert.

Copyright Fa. Pijawetz