FLIEGENBINDEKURS


Ein Fliegenfischer versucht mit der selbst gebundenen Fliege einen Fisch zu überlisten. Dabei spielt das Aussehen der Fliege nicht allein die Hauptrolle, auch der Glaube an das künstlich imitierte Insekt versetzt Berge....

 

Vor ca. 30 Jahren besuchte ein Kollege aus Luxemburg meinen Vater. Claudy zählt zu den Besessenen unter den Fliegenfischern und wir erarbeiteten damals so manches Muster. Unter anderem wurde für den Nationalfeiertag mit rot-weiß-rotem Körper gebunden... wir hatten einen wunderschönen Tag. Nicht nur das Wissen über gängige Farben die in der Natur vorkommen, sondern auch Reizeffekte führen zum Erfolg.

 

Seither haben sich die Bindetechnik und die dazu benötigten Materialien oftmals verfeinert, aber immer wieder freut man sich beim Anblick der "Ersten eigenen Brummer". Und das Spannende am Fliegenbinden, im Laufe der Zeit entwickelt jeder Fliegenbinder seinen persönlichen GEHEIMTIPP!

 

Sie hören Informationen zu folgenden Themen:
-  Insektenkunde
-  heimische Flüsse und Insektenvorkommen
-  Jahreszeit und Zyklus heimischer Insekten
-  Bindegeräte, Bindematerialien und Haken
-  Grundbindetechnik
-  Bibliothek, Fachliteratur

 

Wir lernen Ihnen Schritt für Schritt die Grundtechnik um die an unseren Gewässern universell einsetzbaren, gängigsten Muster zu binden.

 

Im Kurspreis sind bereits alle Materialien und Haken die während des Kurses verbraucht werden enthalten.
Preis pro Person und Tag € 79,00

 

Individuelle Termine ab 2 Personen auf Anfrage

 

Gerne nehmen wir Ihre Fragen und Reservierungen unter Tel. 0676 83388 100 entgegen.